DUC Headline

Frühlingstauchen 2017 in Hemmoor

Kreidesee Hemmoor

Frühlingstauchen am 1. Mai in Hemmoor

Der Ort war ja ganz gegen unsere über nahezu 20 Jahre alte Tradition des Frühlingstauchens am 1. Mai an der Ostsee. In den letzten Jahren in Blankeck - wenn der Wind es zuließ. Genau aus diesem Grund, dem unberechenbaren Wind, sind wir dieses Jahr vorsichtshalber kurzfristig nach Hemmoor ausgewichen. Ein weiterer Grund war aber auch die Möglichkeit für einige der Beginner, hier bereits Übungs-Tauchgänge absolvieren zu können.

Hemmoor Fruehlingstauchen
Taucher im Kreidesee
Taucher am Flugzeug
Taucher am Hai
Saibling im Kreidesee

So waren wir, Jens und ich, denn von Samstag bis Montag mit einer kleinen aber "tapferen Truppe" im recht frischen Wasser (8 bis 9°C). Horst, Andrea und Carl haben uns am WE bereits begleitet und ebenfalls das Wasser durchgequirlt. Am Montag kamen dann noch einige Spaßtaucher aus dem Verein dazu. Das Wetter war insbesondere Sonntag recht schön, aber z.T. mit etwas Wind versetzt.


Wir hatten dennoch recht viel Spaß und haben fleißig und kälteresistent geübt und getaucht. Das Anna, Corinna und Horst dabei auch noch nass getaucht sind - alle Achtung. Corinna hat Ihr CMAS/DTSA*-Brevet dabei komplett abgeschlossen und Anna fehlt nur noch der letzte Tauchgang. Alle Übungen haben sie mit Bravour gemeistert und sich dabei über die Tauchgänge sehr gut weiterentwickelt. So ein "Intensiv-WE" mit mehreren Tauchgängen hintereinander sind eben doch gut und äußerst lehrreich.


Die Sicht im See war trotz recht hoher Taucherfrequenz ziemlich gut - und das auch schon auf der "Straße". Liegt evtl., neben der typischen Frühjahrsklarheit die dieser See offensichtlich "beherzt", auch an den besseren Tariereigenschaften der "Tekkies", die recht zahlreich vertreten waren.


Gratulation an Corinna, aber auch an Anna, der ja nur noch ein formaler Tauchgang fehlt. Respekt für den Ehrgeiz und die Zielorientierung der Beiden.


Mit besten Grüßen,
Lothar Apke

Anmeldung



was ist los?