DUC Headline
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: VDST Umweltnews

VDST Umweltnews 05 Sep 2016 18:56 #1

Übermittelt von klaus-thorsten

Sulfate in der Spree
In der Spree nimmt die Menge an Sulfaten immer mehr zu. Grund dafür ist der Kohlebergbau in der Lausitz. Langfristig könnte es dadurch zu Problemen bei der Trinkwassergewinnung kommen. Außerdem sind Betonbauwerke, Teile der Kanalisation und das Leben im Fluss gefährdet.
[Tagesspiegel] www.tagesspiegel.de/wissen/sulfate-im-wa...gefahr/14426788.html

Neue Flussdelfinart entdeckt
Forscher*innen haben eine neue Flussdelfinart als Versteinerung in einem Museum entdeckt. Das Fossil ist seit Jahrzehnten Bestandteil einer Sammlung. Die US-amerikanischen Wissenschaftler*innen berichten nun, dass der Flussdelfin vor rund 25 Millionen Jahren in subarktischen Gewässern heimisch gewesen sei.
[Spiegel Online] www.spiegel.de/wissenschaft/natur/neue-f...deckt-a-1107916.html

Illegaler Delfinfang
An bulgarischen und rumänischen Stränden werden zunehmend tote Delfine angespült. Noch mehr Tiere sterben jedoch auf hoher See, wenn sie sich in Fischernetzen verfangen. Atanas Rusew, Leiter der Umweltgruppe „Rettet die Korallen“ glaubt dass die Netze und die daraus folgenden Verletzungen Schuld an den angespülten Kadavern sind.
[Süddeutsche Zeitung] www.sueddeutsche.de/panorama/delfine-ver...eisternetz-1.3121557

Toter Wal auf Sylt
Auf Sylt ist ein Walkadaver angespült worden. Das Tier war stark verwest, es fehlte der Kopf und die Haut war massiv beschädigt. Vermutungen zufolge handelt es sich um einen Zwergwal, jedoch ist noch unklar, was genau passiert ist.
[Süddeutsche Zeitung] www.sueddeutsche.de/panorama/tiere-walka...angespuelt-1.3123558

Langlebigstes Wirbeltier der Welt
Der Grönlandhai oder Eishai ist nach bisherigen Erkenntnissen das langlebigste Wirbeltier der Welt. Ein internationales Forscher*innenteam berichtete in der Fachzeitschrift Science, dass das Tier mindestens 400 Jahre alt werden kann.
[Süddeutsche Zeitung] www.sueddeutsche.de/wissen/biologie-groe...-jahre-alt-1.3117689
[Tagesspiegel] www.tagesspiegel.de/wissen/groenlandhai-...re-alt/14001324.html

Anpassung ans saure Meer
Rund ein Viertel aller Meereslebewesen haben sich bereits an die Versauerung der Meere angepasst. Das ist das Ergebnis einer Analyse internationaler Wissenschaftler*innen. Ob die restlichen 75 Prozent sich auch anpassen werden, ist noch unklar.
[der Standard] derstandard.at/2000042613866/Viele-Meere...-Ozeanversauerung-an

Rasender Gletscher
Ein Gletscher im Tian-Shan-Gebirge in Kirgistan hat vor 20 Jahren bis zu 50 Meter am Tag zurückgelegt. Das ergaben die Rekonstruktionen österreichischer Forscher*innen der Universität Wien. Die Forscher*innen sammeln in der Region Daten zur Erstellung eines Klimamodells zur besseren Vorhersage von Gletscherseen. Wandergletscher sind in den Alpen ein bisher kaum beobachtetes Phänomen.
[der Standard] derstandard.at/2000042348057/Wiener-Fors...etscher-in-Kirgistan

Kritik an Verbotsliste invasiver Arten
Die Reaktionen auf die EU-Liste der gebietsfremden invasiven Arten, gegen die in Zukunft vorgegangen werden soll, sind gemischt. Das Bundesumweltministerium befürchtet, ohnehin knappe Ressourcen würden nicht mehr effektiv eingesetzt werden. Der Deutsche Tierschutzbund fordert mehr Gelder für die Eindämmung. Dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) hingegen ist die Liste zu kurz und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mehr Gelassenheit beim Umgang mit invasiven Arten.
[taz] www.taz.de/Verbot-von-invasiven-Tierarten/!5328912/

Australien: WWF will Fischereilizenz kaufen
Der World Wildlife Fonds plant den Kauf einer von fünf Fischereilizenzen für das australische Great Barrier Reef. Damit sollen die Meerestierarten in der Region geschützt werden. Für den Kauf benötigt die Organisation Spenden in Höhe von 69.000 Euro.
[der Standard] derstandard.at/2000041081064/WWF-will-Fi...-Australien-erwerben

Deepwater Horizon kostet 62 Milliarden US-Dollar
Die Explosion der Ölplattform Deepwater Horizon im Golf von Mexiko hat den britischen Energiekonzern BP voraussichtlich 62 Milliarden US-Dollar gekostet. Diese vorläufige Endabrechnung legte der Konzern am Donnerstag vor. Damals traten etwa 3,19 Millionen Barrel Öl aus einem Leck am Bohrloch aus.
[Focus] www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsti...llar_id_5730774.html
[Spiegel Online] www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/de...ollar-a-1103100.html
[taz] www.taz.de/Kosten-von-Deepwater-Horizon/!5323638/

Strafe für tote Albatrosse
Einem Fischer in Neuseeland droht eine Strafe von bis zu 100.000 neuseeländischen Dollar weil in seinem Netz 38 Albatrosse bei einer einzigen Ausfahrt starben. Der Mann hatte eine Leine ohne bunt flatternde Bänder zum Fischen verwendet, die die Tiere normalerweise abschrecken. Laut der Stiftung Birdlife ist die Langleinenfischerei der Hauptgrund für den Rückgang von Albatrospopulationen.
[der Standard] derstandard.at/2000041142437/Fischer-in-...-Tod-von-Albatrossen

Neues Unterwassermikroskop schont Korallen
US-Wissenschaftler*innen der Universität von Kalifornien San Diego haben ein neuartiges Unterwassermikroskop entwickelt. Durch die hohe Auflösung des Geräts können unter anderem Korallen schonender Untersucht werden.
[der Standard] derstandard.at/2000040918205/Neuartiges-...spektakulaere-Bilder

Invasive Arten haben ihr Gutes
Invasive Arten können statt Zerstörung auch Rettung für Ökosysteme bringen. Dieser Ansicht ist der britische Umweltjournalist Fred Pearce. Umweltschützer*innen sollten weniger Zeit darauf verwenden schwache, gefährdete Arten zu schützen, und mehr starke invasive Arten unterstützen, die sich gut anpassen.
[Deutschlandfunk] www.deutschlandfunk.de/invasive-pflanzen...am:article_id=360467

Neue Tiefseearten entdeckt
Forscher*innen der Nationalen Ozean- und Atmosphärenbehörde (NOAA) haben im Marianengraben in 6.000 Meter Tiefe bisher unbekannte Tiere gefunden. Bereits in 800 Meter Tiefe wurde eine bisher unentdeckte raumschiffförmige Qualle gesichtet.
[Greenpeace Magazin] www.greenpeace-magazin.de/nachrichtenarc...igartige-meereswesen

Wieder toter Buckelwal angeschwemmt
In Chile ist es Taucher*innen gelungen einen Buckelwal, der sich in einem Fischernetz verfangen hatte, zu befreien. Ein Tier im US-Bundestaat Kalifornien hatte weniger Glück. Seit Anfang Juli war der Wal mehrmals an der Küste gestrandet, bis jetzt sein Kadaver angeschwemmt wurde.
[der Standard] derstandard.at/2000041437850/Wiedergaeng...en-Mal-an-die-Kueste

Entwurf für neues Müllgesetz
Das Bundesumweltministerium hat einen neuen Entwurf für das Müllgesetz ausgearbeitet. Damit soll die Suche nach der richtigen Mülltonne künftig noch komplizierter werden.
[Frankfurter Allgemeine] www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaf...iziert-14351147.html

Weniger Plastiktüten
Immer mehr Geschäfte schaffen die kostenlosen Plastiktüten für Kund*innen ab. In den vergangenen Monaten erhöhte sich die Zahl der Handelsunternehmen, die für die umweltschädlichen Tragetaschen Geld verlangen von 260 auf rund 350.
[Berliner Zeitung] www.berliner-zeitung.de/wirtschaft/mehrw...fussabdruck-24436186
[Focus] www.focus.de/finanzen/news/bei-c-a-kaufh...wert_id_5752561.html

Algen als Energieträger
Biotreibstoff könnte in Zukunft aus Algen kommen. Daran forschen zurzeit Wissenschaftler*innen weltweit. Die Pflanzen verbrauchen weniger Platz beim Anbau und sollen etwa fünf Mal so energiereich wie Landpflanzen sein. Durch zu geringe Fördermittel und die niedrigen Ölpreise sind jedoch viele Daten aus jahrzehntelanger Forschung wieder verloren gegangen. Auch die Wirtschaftlichkeit der Algen ist noch unklar.
[Frankfurter Allgemeine] www.faz.net/aktuell/wissen/plankton-als-...bluete-14347775.html

Schutz für Alpengletscher
Der Rhonegletscher ist inzwischen nur noch wenige Kilometer lang. Weiße Planen sollen die Schmelze nun verlangsamen. "Die Eisdicke nimmt derzeit jedes Jahr zwischen einem halben und einem ganzen Meter ab, das ist zwei- bis dreimal mehr als der entsprechende Durchschnitt im 20. Jahrhundert", sagte Michael Zemp vom World Glacier Monitoring Service in Zürich.
[Spiegel Online] www.spiegel.de/wissenschaft/natur/rhone-...plane-a-1104056.html

Die Reise der Buckelwale
Buckelwale können im Laufe eines Jahres ganze Ozeane durchqueren. Ihre Kälber gebären sie zum Teil im Great Barrier Reef vor Australien, zur Algenblüte ziehen sie dann in die Polarmeere. Die Bestände der Tiere wachsen zurzeit und die Art wurde 2008 von der internationalen Artenschutzkommission IUCN als ungefährdet eingestuft.
[der Standard] derstandard.at/2000041392378-627/Buckelw...omaden-der-Weltmeere

Walsterben in Chile
Vor etwa zwei Monaten sind in der Region Aysen in Chile 70 Wale gestrandet und verendet. Es könnte sich bei den Tieren um Grindwale handeln. Das gab das nationale Fischereiamt am Mittwoch bekannt. Im vergangenen Jahr wurden in der Region bereits 337 Walkadaver gefunden.
[der Standard] derstandard.at/2000041516674/Dutzende-Wa...n-Suedchile-verendet
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.176 Sekunden