DUC Headline
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: VDST Umweltnews

VDST Umweltnews 29 Nov 2016 11:34 #1

übermittelt von klaus-thorsten

Deutschland wird viel gelobt
Obwohl der Klimaschutzplan 2050 hierzulande viel kritisiert worden ist, wurde Deutschland auf der Klimakonferenz dafür stark gelobt. Denn Deutschland ist einer der wenigen Staaten, die konkrete Ziele aufstellen, aufgelistet für einzelne Ressorts wie Verkehr oder Landwirtschaft. Nur die USA haben einen ähnlich genauen Plan, dieser braucht aber Jahrzehnte länger, um die gleichen Ziele zu schaffen. Außerdem ist ein Klimawandel-Leugner der neue US-Präsident. Auch aus diesem Grund wird von Deutschland eine Vorreiterrolle in der EU erwartet und verlangt.
[taz] www.taz.de/Klimakonferenz-in-Marrakesch/!5355086/

COP 22 ist vorbei
Die UN-Klimakonferenz ist vorbei. Alle Beteiligten sind insgesamt zufrieden, auch wenn auf der Abschlusssitzung noch kräftig diskutiert wurde. Außerdem wurde das historisch bedeutende Treffen von den US-Wahlen überschattet, was aber große Staaten, wie China oder Indien nicht davon abhielt, an ihren Klimaplänen festzuhalten. Dennoch beginnt jetzt erst die Arbeit. Das „Forum der verwundbaren Länder“ (VCF) möchte zwischen 2030 und 2050 komplett auf erneuerbare Energien umstellen, um Druck auf die Industriestaaten aufzubauen. Ob und wie aber alle Pläne durchgesetzt werden, bleibt abzuwarten. An Erfolgen muss weiter gearbeitet werden. Und Europa eine neue Vorbildfunktion annehmen.
[taz] www.taz.de/Ende-der-Klimakonferenz-in-Marrakesch/!5358920/
[süddeutsche Zeitung] www.sueddeutsche.de/wissen/klimaschutz-k...de-erst-an-1.3257269
[Spiegel Online] www.spiegel.de/wissenschaft/natur/marrak...trump-a-1122193.html
[klimaretter.info] www.klimaretter.info/politik/hintergrund...m-selbstlaeufer-wird

Klimawandel verändert auch Lebewesen
17 Wissenschaftler*innen haben im Fachmagazin Science einen Report veröffentlicht, der besagt, dass die Erderwärmung bei mehr als 80 Prozent von 94 untersuchten ökologischen und biologischen Systemen Veränderungen hervorrufe. Diese Veränderungen zeige sich nicht nur im gesamten untersuchten Ökosystem, sondern auch im Erbgut einzelner Lebewesen. Laut dem Report sei die komplette Ernährungssicherheit der Menschheit bedroht, da mit geringer werdender genetischer Vielfalt bei Nutzpflanzen, weiterer Überfischung und zu warmen Wintern mit Ernteunsicherheiten zu rechnen ist.
[klimaretter.info] www.klimaretter.info/forschung/nachricht...raendert-alles-leben

Wissenschaftler haben stärkstes Tier der Welt gefunden.
Japanische Wissenschaftler*innen haben Palmendiebe auf ihre Stärke getestet. Diese bis zu 40 Zentimeter großen Tiere können mit ihren Scheren bis zu 3.300 Newton zupacken, das entspricht 336 Kilogramm Gewicht. Im Vergleich sieht das stärkste Säugetier ziemlich alt aus. Der Löwe kann gerade mal mit 1.700 Newton zubeißen, der Mensch mit bescheidenen 700 Newton. Doch der Palmendieb ist nicht das stärkste Landtier. Alligatoren sollen zufolge noch stärker zubeißen können. Das allgemein stärkste Tier ist Berechnungen zufolge der Weiße Hai. Das wurde aber noch nicht experimentell bewiesen
[Spiegel Online] www.spiegel.de/wissenschaft/natur/landkr...-welt-a-1122515.html

Bundestag will strengere Walfang-Regelungen
Der Bundestag hat die Bundesregierung aufgefordert, den Schutz von Walen und Delfinen auf internationaler Ebene voran zu treiben. Schätzungsweise wurden in diesem Jahr wieder 2.000 Wale gefangen. Vor allem Norwegen und Japan, aber auch Island sind Konsumenten von Walprodukten. [Spiegel Online] www.spiegel.de/wissenschaft/natur/walfan...ecken-a-1117666.html

Rätsel um Bermuda Dreieck scheinbar gelöst
Um das Bermuda Dreieck ranken sich viele Mythen. So verschwinden Flugzeuge und Schiffe aus heiterem Himmel. Bisher konnte man sich das nicht erklären. Doch nun wollen Metrologen eine Lösung gefunden haben, warum das passiert. So gibt es in diesem Gebiet Sechskantige Wolken. Dies ist sehr ungewöhnlich, denn eigentlich haben Wolken keine geraden Kanten. Ein solches Wolkenphänomen gab es auch einmal vor der Küste von Großbritannien. Hier wurde unter diesen Wolken ein Sturm mit 270 km/h gemessen. Durch den starken Wind werden die Wolken auf die Wasseroberfläche gedrückt, weshalb sehr hohe Wellen zu Stande kommen.
[Focus] www.focus.de/wissen/natur/ungewoehnliche...oest_id_6102170.html

Plastikbeutel: Das kleinere Übel?
Die meisten Supermärkte bieten Plastiktüten heutzutage nur gegen Geld an, doch Baumwollbeutel sucht man in den meisten Geschäften immer noch vergeblich. Jutebeutel und Papiertaschen können aber ebenfalls die Umwelt belasten, da sie zur Herstellung sehr viel Energie und Rohstoffe benötigen. Wenn für Papiertaschen kein Altpapier verwendet wird, fällt die Energiebilanz sogar schlechter aus als bei Plastiktüten.
[Deutschlandfunk] www.deutschlandfunk.de/oekobilanz-papier...am:article_id=369555

Keim-resistente Wolfsmilch entdeckt
Die Milch von Weibchen des tasmanischen Wolfes enthalte Peptide die immun gegen multiresistente Keime sind. Dies haben XX von YY … herausgefunden. Man vermutet, dass diese Tiere ein ausgeprägtes Immunsystem haben, weil die Jungen in einem frühen Entwicklungsstadium zur Welt kommen.
[süddeutsche Zeitung] www.sueddeutsche.de/wissen/zoologie-teufelsmilch-1.3219727

Nach der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima muss die unter staatlicher Beobachtung stehende Firma Tepco immer mehr Geld aufbringen, um die Folgenschäden des havarierten Atommeilers zu mindern. Aktuell betragen die Kosten ca. 700 Millionen Euro. Innerhalb der nächsten Jahre werden sich die Kosten noch vervielfachen. Tepco ist immer noch damit beschäftigt, zu verhindern, dass atomar verseuchtes Wasser aus den Reaktoren austritt. Mit dem Abriss der Reaktoren und der Bergung der Brennstäbe ist noch nicht begonnen worden - dies könnte insgesamt etwa 40 Jahre dauern.
[taz.de] www.taz.de/Finanzielle-Folgen-von-Fukushima/!5351929/

Der blaue Engel
Den Blauen Engel findet man heute auf Schreibpapier, Küchenrollen usw.. Obwohl das Siegel mittlerweile 40 Jahre alt ist, ist es weiter zeitgemäß, da die Kriterien an aktuelle Entwicklungen angepasst wurden. So wird der Engel heute nur an ausschließlich recyceltes Papier vergeben. Auch spielen Kriterien der sozialen Gerechtigkeit und die Nachverfolgung von Lieferketten eine immer wichtigere Rolle.
[Deutschlandfunk] www.deutschlandfunk.de/blauer-engel-umwe...am:article_id=369432

EU will invasive Arten stärker bekämpfen
Die Europäische Union befürchtet, dass heimische Ökosysteme durch invasive Arten immer stärker bedroht werden. Deshalb hat die EU eine Verordnung verabschiedet, die dies verhindern soll. Für risikoreiche Pflanzen soll eine Art Quarantäne eingeführt werden.
[Spiegel Online] www.spiegel.de/wissenschaft/natur/pflanz...gehen-a-1118387.html

Riesiges Meeresschutzgebiet vor der Antarktis ist beschlossene Sache
Vor der Antarktis soll ein 1,55 Millionen Quadratmeter großes Naturschutzgebiet entstehen, darauf haben sich jetzt die 24 verantwortlichen Staaten und die Europäische Union geeinigt. Allerdings musste dieses Vorhaben lange auf seine Durchsetzung warten, denn es ging ein jahrelanges Gerangel zwischen den USA und Russland voraus. Letztlich hat Moskau dem Vorhaben aber zugestimmt und die Amerikaner zeigten sich ebenfalls mit der Einigung zufrieden.
[Die Welt] www.welt.de/politik/ausland/article15910...tis-beschlossen.html
[Die Zeit] www.zeit.de/wissen/umwelt/2016-10/antark...r-meeresschutzgebiet
[FAZ] www.faz.net/aktuell/wissen/erde-klima/me...stehen-14501340.html
[Focus] www.focus.de/wissen/natur/meeresschutzzo...biet_id_6128383.html
[Süddeutsche Zeitung] www.sueddeutsche.de/wissen/umwelt-rand-d...hutzgebiet-1.3226069
[Spiegel Online] www.spiegel.de/wissenschaft/natur/antark...tehen-a-1118628.html

Forscher*innen warnen vor invasiven Insekten in Deutschland
Biolog*innen der Stuttgarter Uni Hohenheim, der Umweltakademie Baden-Württemberg und des Verbands der Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin warnen davor, dass invasive Insekten gefährlich für die hiesigen Ökosysteme werden könnten. Auch Obst- oder Weinbauern könnten mit Verlusten rechnen, da sie neue Schädlinge auf ihren Feldern hätten.
[klimaretter.info] www.klimaretter.info/forschung/nachricht...r-invasiven-insekten

Die Jagd auf Wale ist nicht das schlimmste
Wale gehören in Folge des Walfangs zu stark bedrohten Tierarten. Der Walfang ist jedoch nicht der einzige Grund, weshalb Wale verenden. Viele bleiben auch in Fischernetzen hängen. Außerdem kollidieren Wale häufig mit Schiffen. Unterirdischer Lärm, der durch die Schifffahrt verursacht wird, stört die Kommunikation der Wale und kann dazu führen, dass sich Wale verirren und stranden.
[Die Zeit] www.zeit.de/2016/45/wale-gefahren-intern...apan-fischer/seite-2

Zahlreiche Lachse im Rhein
Vor rund 30 Jahren tobte beim Chemiekonzern Sandoz bei Basel ein Feuer. Dieses wurde zwar gelöscht, jedoch wurden Chemikalien in den Rhein bei Basel gespült. Das Wasser wurde dann rot und fast alle Fische starben in dem Wasser. Heute sieht dies zum Glück wieder anders aus, denn nun ist das Wasser wieder klar und es gilt als sauber. So tummeln sich heute wieder zahlreiche Lachse im Rhein. Dennoch befinden sich weiterhin Chemiekonzerne am Rhein, welche immer wieder ein Risiko darstellen.
[Deutschlandfunk] www.deutschlandfunk.de/30-jahre-nach-san...am:article_id=370089

Mehr Walschutz gefordert
Da ein gefordertes Walschutzgebiet im Südatlantik wieder nicht zustande gekommen ist, sind viele Umweltschützer*innen ernüchtert. Wale sind sehr wichtig für die Ökosysteme der Meere, da sie in unteren Wasserschichten jagen gehen, aber ihre Exkremente in den oberen Schichten ausscheiden. Somit sind sie wichtig für den Nährstoffkreislauf. Diese Nährstoffe kann Phytoplankton für die Photosynthese benutzen. Dadurch wird CO2 verbraucht und Sauerstoff produziert. Außerdem sind diese Algen Nahrungsgrundlage für sehr viele Lebewesen im Ozean.
[taz] www.taz.de/Weiter-Jagd-auf-Meeressaeuger/!5352705/

Mohammed VI. verbietet Marokkaner*Innen die Plastiktüte
Marokko war nach den USA das Land mit dem größten Plastiktütenverbrauch weltweit. Nun hat der regierende Monarch Mohammed VI. ein Gesetz erlassen, dass Produktion, Verkauf, Import und Export von Plastiktüten verbietet. Gleichzeitig haben Aufräumtrupps Plastiktüten aufgesammelt. Einen Fördertopf für die ehemaligen Plastiktütenhersteller gibt es auch, damit es nicht zu viele Arbeitslose gibt.
[klimaretter.info] blogs.klimaretter.info/paris-marrakesch/...rzfeind-des-koenigs/

Größter Damm der Welt wird errichtet
Tadschikistans Präsident Emomali Rachmon hat den Startschuss für den größten Staudamm der Welt gegeben. Die Staumauer soll 335 Meter hoch werden. Tadschikistan gilt als einer der ärmsten Länder der Welt und hat vor allem im Winter häufige und lange Stromausfälle. Problematisch ist, dass vor allem mit Strom geheizt wird. Kritik an dem Stauseeprojekt kommt aus Usbekistan. Dort herrscht schon jetzt Wassermangel, der gigantische Stausee würde dieses Problem noch verschärfen.
[taz] www.taz.de/Wasserkraftwerk-in-Tadschikistan/!5350089/

Bundesstaat in Kanada will Trinkwasser entprivatisieren
Der Bundesstaat Ontario in Kanada will erste Schritte einleiten, um die Trinkwasserversorgung wieder zu entprivatisieren. So füllt beispielweise der Lebensmittelkonzern Nestle Grundwasser in Flaschen ab und verkauft sie zu überhöhten Preisen.
[Greenpeace] www.greenpeace-magazin.de/nachrichtenarc...zerne-ihre-schranken
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.163 Sekunden