DUC Headline
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Apnoetraining und allgemeines Sonntagstraining

Apnoetraining und allgemeines Sonntagstraining 28 Okt 2017 17:46 #1

Liebe Vereinsmitglieder,

es gibt zur Zeit einige "Verwerfungen" in der Vereinsstruktur, über die wir in den nächsten Tagen noch genauer berichten werden.

Sehr kurzfristig hat der bisherige Apnoe-Ressortleiter sein Amt niedergelegt und bietet bei uns kein Apnoe Training mehr an. Das führt zunächst zu einem Verlust an "Manpower”. Wir versuchen, diese Trainingslücke auszugleichen. Uns ist aber bewusst, dass das seine Zeit brauchen wird. Wir, der Vorstand des DUC Hamburg und der Ausbildungsleiter, werden alles daransetzen, die Wünsche der trainierenden Vereinsmitglieder so gut es möglich ist, zu erfüllen. Wenn es hier in der nächsten Zeit erst einmal nicht funktioniert wie gewollt, bitten wir dafür um Eurer Verständnis und Eure Unterstützung.

Montagstraining
Wir planen, das Montagstraining auf zwei Bahnen als Apnoetraing weiter zu betreiben und neu zu organisieren. Jedoch kann es hier zunächst erst einmal zu Ausfällen kommen, da wir geeignete Trainer organisieren und uns mit diesen absprechen müssen. Auch müssen sie ja Zeit haben und selber planen. Sollte für einige Montage kein Trainer zur Verfügung stehen, müssen wir ggf. vorübergehend für diese Fälle auf das allgemeine Training verweisen.

Sonntagstraining
Das Sonntagstraining wird ab sofort (So. 29. Oktober) als allgemeines, freies Training weiter betrieben werden. Es wird mit Absprache eine beauftragte Aufsichtsperon des Vereins vor Ort sein. Freies Apnoetraining kann unter Einhaltung der Sicherheitsregeln (z.B. Sicherungsspartner) durchgeführt werden. Auch hier sind wir bemüht, Trainer oder als Trainer fungierende Aufsichten zu finden. Sonstige organisierte Trainingseinheiten, wie in den vergangenen Jahren (Boje, Rettung, Tarieren, Flossenschlag, u.s.w.), werden wir gerne wieder anbieten. Dafür benötigen wir aber Angebote der TrainerInnen und auch etwas Planungszeitraum.

Ausbildersitzung
Auf der kommenden Ausbildersitzung wird dieses natürlich ein vorrangiges Thema sein. Aber wir sind bereits jetzt mit der Neuorganisation des Apnoetrainings und dessen Problemen beschäftigt.


Wir bitten jetzt noch einmal ausdrücklich um die Unterstützung durch Euch, die Vereinsmitglieder, und insbesondere auch durch die AusbilderInnen im Verein und um Verständnis und Geduld, wenn es zunächst nicht so "rund läuft", wie gewünscht.


Mit besten Grüßen,

der Vorstand und der Ausbildungsleiter des DUC Hamburg Hamburg, 28.10.2017
Letzte Änderung: 28 Okt 2017 17:49 von Lothar A.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.115 Sekunden